Was bisher geschah

Jule in Kolumbien ergibt Julumbien.

Nach meinem Abitur im Jahr 2015 an einem Berliner Gymnasium zog es mich in die Ferne und ich wollte einen Teil der Welt sehen, den ich vorher noch nie besucht hatte.
Drei Tage nach meinem 18. Geburtstag startete mein großes Abenteuer und ich flog das Erste Mal nach Lateinamerika. Mit der Organisation „Volunta“ lebte ich ein Jahr in Tunja, Kolumbien und absolvierte einen Freiwilligendienst.

Seitdem bin ich verzaubert von der Vielfalt dieses interessanten Landes und kann nicht genug bekommen. Im Sommer 2018  werde ich zwei Semester lang in Bogotá und Santiago de Chile studieren.

Auf meinem Blog könnt ihr über meine Erfahrungen in Kolumbien lesen und mich auf jede meiner Reisen durch Südamerika begleiten und ein wunderschönes Land entdecken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s